zuallererst was Persönliches…… 

Das Konzept von Yoga & Coaching ist eine ganz persönliche Reise von meiner ersten Yogastunde die ich mit 18 Jahren hatte bis heute, wo ich als Coachin und Yogalehrerin arbeite.

Alles begann damit, dass meine Jugend sehr schwierig war und ich dadurch schon sehr früh auf der Suche nach Sinn war. Durch diese Sinnsuche kam ich zur ersten Yogastunde, was zu dieser Zeit ohne Internet rein zufällig war. Parallel dazu war ich bereits in meiner ersten Psychotherapie. Alles zusammen – Yoga, die Körperarbeit mit tieferen Sinn – und die ganz persönliche Auseinandersetzung mit der Psyche und den Input für meinen suchenden Geist hat mich seither nie wieder losgelassen.

Ich habe Ausbildungen in Yoga Psychotherapie und diverse Coachingausbildungen gemacht, um den inneren Hunger nach Verstehen zu stillen.

„Wenn du bei deinem Körper bist und ihn ganz bewusst spürst – bist du nie ganz allein.“

Dieser Satz begleitet mich und mein ganz persönliches Wachstum seit vielen Jahren, und dort finde ich den Übergang zu meiner Psychotherapie die ich unter anderem deswegen machte, weil ich schon als junges Mädchen gefühlt der einsamste Mensch war. Das war ein großer Ansporn, den eigenen Körper mit den Therapieansätzen die eher psychisch geistige Ursprungs waren zu verbinden.

Yoga & Coaching

Meine ganz persönliche Frage: In welchen Bereichen kann ich tatsächlich etwas tun, um eine Wirkung darauf zu haben, wie unsere Gesellschaft sich entwickelt? Es ist ersichtlich wie groß der Ruf nach Sinn, tiefere Freude, und vor allem innere Ruhe ist – volle Yogakurse und immer mehr Menschen die sich Hilfe suchen, um den Alltag und die eigenen Sinnfragen zu beantworten. Was ist Yoga? Yoga bedeutet für mich, dass es eine Einstellung dem Leben gegenüber ist. Ich nutze den Körper, die Asanas, um mich darin selbst wiederzufinden in voller Präsenz und tiefen bewussten Atem. Zugegeben, ich habe mich sehr früh schon selbst in Unruhe und Beschäftigtsein verloren, was dazu führte, meinen Körper selbst kaum wahrzunehmen. Rückenschmerzen und Unbewusstheit über meine Körperhaltungen waren die Folgen und ich wage zu behaupten, dass es sehr vielen Menschen exakt genauso geht. Yoga ist der Weg aus diesem unbewussten Körpergefühl und unbewussten Körperhaltungen heraus zu kommen. Viele Menschen, mich dazumal eingeschlossen leben einen Alltag indem sie den eigenen Körper ausbeuten anstatt gut zu nähren. Yoga hilft genau dorthin eine bewusste Veränderung anzustimmen. Da ich mir selbst immer wieder die Sinnfrage stelle – wozu mache ich das hier? Hat diese Frage auch meinen Beruf als Yogalehrerin tief berührt. Im Coaching geht es sehr viel darum, auch die Körperlichkeiten zu integrieren. Das wird genau wie im Yoga nicht vom Geist und der Seele getrennt. Im tieferen Verständnis geht es um genau dasselbe – Körper, Geist und Seele als Einheit zu betrachten und diese auf allen dieser Ebenen zu berühren und heilen. Im Coaching werden Fragen an Dich gestellt um Dich auf neue, wohltuenderere Gedanken zu bringen, dadurch Lösungen zu finden und Probleme zu bewältigen. Die Kombination sich auf den eigenen Atem, auf den Körper und das innere Entspannen zu konzentrieren und dabei Lebensfragen oder Anregungen über den Sinn des Lebens zu empfangen, kann eine wohltuende und heilende sinnerfüllende Wirkung haben.

Termine und Kosten sind immer nach Vereinbarung.

 

FRAGEN UND ANMELDUNG:

mona.madhavi@gmx.net

0043 680 2474655

Yoga & Coaching

Wir Menschen wollen glücklich sein!

Die Yoga Ressource ist ein Ressource aus der Körperlichkeit heraus. Durch die Yogapraxis kommst du überhaupt erstmal in deinem wunderbaren Körper an, und aus diesem heraus, werden wir uns gemeinsam anschauen, was dich wirklich in der Tiefe gerade bewegt.

 

Dein ganzes System von Körper, dem Geist, den Gefühlen, dem höheren Selbst trägt alle Antworten und Weisheiten in sich. Ich als Coach helfe dir, an dieses innere Wissen wieder anzuknüpfen. Antworten auf offene Fragen zu finden, den Mut Dinge auszusprechen, den Mut unterdrückte Gefühle zuzulassen und Lebensthemen, die dich beschäftigen zu beleuchten.

Wir integrieren das, über das wir sprechen mit Yoga, mit Meditation und Atem- und Entspannungstechniken.

 

 

Hirnfrequenzen und Yoga & Coaching

 

unser Gehirn und seine Frequenzen

► Gamma Wellen – sorgen für Mitgefühl und erweitertes Bewusstsein

► Beta Wellen – Logik, Anstrengung, Arbeit

► Alpha Wellen – Vision, Kreativität, Flow-wach und verspielt

► Theta Wellen – Kurz vor dem Einschlafen, in Meditation, gute Verbindung zwischen bewusst und unbewusst

► Delta – Tiefschlaf

 

 

Viele Menschen sind ausschließlich im Beta Wellen Zustand, weil zu viele Aufgaben erledigt werden müssen und dadurch das Gehirn mehr und mehr verkrampft. Und genau da setzt Yoga und Coaching an. Die Yogapraxis bringt den Teilnehmer raus aus dem regen, immer beschäftigten Geist. Wie Pantanjali im Yoga Sutra schon sagte – Yogas Chitta Vritti Nirodha – Yoga ist das Zur – Ruhe – Bringen der Gedanken im Geist.